Erneut Flächenbrand an der Hafenspitze in Oppenheim

Einsatz der Feuerwehr Oppenheim.

Erneut Flächenbrand an der Hafenspitze in Oppenheim

Wie die Feuerwehr Oppenheim auf ihrer Website mitteilt, wurde sie am gestrigen Freitag, 22. Mai, um 13:37 Uhr, erneut zu einem Flächenbrand an der Hafenspitze alarmiert.

Auf der dem Rhein zugewandten Seite war auf einer Fläche von ca. 1500 Quadratmetern an mehreren Stellen die Vegetation in Brand geraten. Aufgrund der trockenen Witterung drohte eine rasche Brandausbreitung.

Da der Bereich nicht mit Großfahrzeugen befahren werden konnte, wurde die Brandbekämpfung durch das Tragkraftspritzenfahrzeug und das Mehrzweckboot durchgeführt. Das benötigte Wasser wurde hierfür aus dem Rhein gefördert.

Nach Abschluss der Löscharbeiten wurde der gesamte Bereich noch einmal mit Wärmebildkameras kontrolliert.

Ursache war nach ersten Erkenntnissen Selbstentzündung. Die Feuerwehr Oppenheim weist jedoch auf ihrer Facebook Seite dringend darauf hin, keine Zigarettenkippen in den Waldgebieten wegzuwerfen. Des Weiteren wird darauf hingewiesen, dass das Entzünden von Lagerfeuern verboten ist!

Logo