Vollbrand eines Holzcarports in Kleingartenparzelle in Oppenheim

Die Feuerwehr Nierstein-Oppenheim löschte mit 28 Kräften das Feuer.

Vollbrand eines Holzcarports in Kleingartenparzelle in Oppenheim

In der Nacht vom 06.02.2022 gingen gegen 03:30 Uhr mehrere Notrufe bei der Berufsfeuerwehr Mainz ein. Gemeldet wurde ein Brand in der Schrebergartenanlage im Viehweg in Oppenheim und unangenehmer Geruch von verbranntem Kunststoff.

Bei Eintreffen der Feuerwehr und Polizei stand ein Holzcarport / offene Gartenhütte von einer Größe von zirka 50qm, in einer verwilderten Kleingartenparzelle, in Vollbrand.

Die Feuerwehr Nierstein-Oppenheim löschte mit 28 Kräften das Feuer. Mit einer Wärmebildkamera wurde nach möglichen Personen abgesucht, was negativ verlief.

Eine Brandursache konnte bisher nicht ermittelt werden. Das Carport wurde durch den Brand stark beschädigt, Teile des Daches stürzten ein und die verbliebenden Seitenwände verkohlten, wodurch eine weitere Nutzung nicht mehr möglich ist. Die Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden.

Logo