Fußballturnier auf dem neuen Kunstrasenplatz der Grundschule Dolgesheim

Am Mittwoch, 27. Oktober, war es soweit, bei strahlendem Sonnenschein wurde der neue Kunstrasenplatz auf dem Gelände der Grundschule in Dolgesheim eingeweiht.

Fußballturnier auf dem neuen Kunstrasenplatz der Grundschule Dolgesheim

Bereits im Mai 2019 wurde der einstimmige Beschluss im Verbandsgemeinderat gefasst, den alten Bolzplatz neu zu gestalten. Die Kosten der Maßnahme beliefen sich auf insgesamt 265.000 €, wovon über die Ehrenamtsförderung des Landkreises 150.000 € finanziert werden konnten.

Das sich all diese Kosten gelohnt haben, wurde an dem Tag der Einweihung unter Beweis gestellt. Das Kinder- und Jugendbüro der Verbandsgemeinde Rhein-Selz veranstaltete in Kooperation mit den Lehrern der Grundschule Dolgesheim ein Turnier für die zweite Klassenstufe.

Die Kinder der Waschbären-, der Seepferdchen- und der Erdmännchenklasse lieferten sich drei spannende Partien. Am Seitenstreifen fieberten nicht nur die Eltern mit, auch der Bürgermeister der Verbandsgemeinde, Klaus Penzer, sowie die Beigeordneten Gabriele Wagner und Jutta Hoff, mit dem Dolgesheimer Bürgermeister Klaus Backhaus und seinem Vorgänger Michael Schreiber feuerten die Teams an. Jede Partie dauerte 18 Minuten und nach zweit Unentschieden, gewannen die Waschbären die letzte Partie 0:6. Alle kleinen Fußballstars, erhielten zum Abschluss des Turniers, von Stephanie Feuffel vom Kinder- und Jugendbüro, einen Sportbeutel gefüllt mit leckeren Naschereien, einer Urkunde und einen Pokal.

Klaus Penzer überreichte der Schulleitung Barbara Neßler für jede Klassenstufe einen Fußball. Denn in den Pausen gibt es an der Grundschule einen festen Plan, welche Klassenstufe wann für das nächste Fußballturnier trainieren kann. Auch außerhalb der Schulzeiten haben die Kinder und Jugendlichen sowie alle Sportinteressierten die Möglichkeit den Platz zu nutzen.

Logo