Sommerferien: Pop-up-Jugendtreff tourt mit Kletterturm, Chillout-Bereich und wechselnden Mitmachangeboten durch die VG

Jugendlounge on tour.

Sommerferien: Pop-up-Jugendtreff tourt mit Kletterturm, Chillout-Bereich und wechselnden Mitmachangeboten durch die VG

Schon bald stehen die Sommerferien vor der Tür. So einige Familien haben ihren Urlaub bestimmt bereits geplant. Und doch verbringen viele Kinder und Jugendliche die Ferien zu Hause. Prima, denn gleich in den ersten drei Ferienwochen, vom 25. Juli bis zum 12. August 2022, tourt die mobile „Jugendlounge“ mit einem Pop-up-Jugendtreff von Guntersblum über Dalheim bis nach Mommenheim durch die Verbandsgemeinde Rhein-Selz.

Ob Kletterturm, Chillout-Bereich mit leckeren alkoholfreien Cocktails, Outdoor-Spielesets, Musik oder Spikeball - täglich stehen für Jugendliche ab 11 Jahren von 16 bis 19 Uhr spannende Mitmachaktionen und wechselnde Angebote auf dem Programm.

Stationen des mobilen Sommerferienprogramms, jeweils von 16 – 19 Uhr

25.07.2022: Hillesheim, Bürgerhaus

26.07.2022: Guntersblum, 72-Stunden-Platz

27.07.2022: Weinolsheim, Sportplatz

28.07.2022: Nierstein, Stadtpark

29.07.2022: Mommenheim, Dorfplatz

1.08.2022: Hahnheim, Sportplatz

2.08.2022: Köngernheim, Sickingenhalle

3.08.2022: Selzen, Aktivpark alter Sportplatz

4.08.2022: Friesenheim, Gemeindehalle

5.08.2022: Undenheim, Jugendgarten

8.08.2022: Dalheim, Sportplatz

9.08.2022: Oppenheim, Jugendhaus

10.08.2022: Dolgesheim, Grundschule/Sportplatz

11.08.2022: Eimsheim, Sportplatz

12.08.2022: Uelversheim, Rathausplatz

Vorbeikommen - mitmachen - Spaß haben

Die Jugendlounge ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht nötig. Einfach vorbeikommen, mitmachen und Spaß haben. Möglich ist dies durch die Zusammenarbeit verschiedener Kooperationspartner. Mit im Team dabei sind das Kinder- und Jugendbüro der Verbandsgemeinde Rhein-Selz, die Mobile Jugendarbeit Mittleres Selztal (Diakonisches Werk Rheinhessen), die Offene Jugendarbeit Nierstein und das Oppenheimer Jugendhaus in Trägerschaft des Evangelischen Dekanats Ingelheim-Oppenheim. Unterstützt und gefördert wird die mobile Jugendlounge durch den Landkreis Mainz-Bingen, den Förderverein gegen Suchtgefahren e. V. und der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. (LZG).

Info und Programmdownload

Weitere Infos zum Programm und ein Download der Tourdaten finden sich auf der Website des Jugendhauses Oppenheim (www.jugendhaus-oppenheim.de), auf dem Instagramkanal der Mobilen Jugendarbeit Mittleres Selztal unter #moja_mittleres_selztal und unter #jugendvertretung_vg_rhein_selz (Jugendvertretung der VG Rhein-Selz).

Logo