Ehrungsabend bei der Feuerwehr Dexheim

Zum Abschluss und vor Beginn des gemütlichen Teils stellte sich die gesamte Feuerwehr-Familie zum Gruppenbild auf, ein Abschiedsgeschenk für den scheidenden Bürgermeister Klaus Penzer.

Ehrungsabend bei der Feuerwehr Dexheim

Etwas besonderes hatte sich Bürgermeister Klaus Penzer für die Ehrung der Dexheimer Feuerwehrangehörigen einfallen lassen: da insgesamt 12 Feuerwehrmänner und zwei Feuerwehrfrauen im Rahmen des Kameradschafts- und Ehrungsabends mit dem Bronzenen Feuerwehr-Ehrenzeichen ausgezeichnet wurden, durften die übrigen Kameraden die Urkunden übergeben und das Ehrenzeichen ans Revers heften.

Viele der Geehrten sind seit der Jugendfeuerwehr dabei und versehen ihren Dienst mit großem Engagement. Befördert wurden Jan Peter Friedrich zum Löschmeister, Philipp Schindel zum Feuerwehrmann, Johannes Horn zum Hauptfeuerwehrmann und Rebecca Horn zur Hauptfeuerwehrfrau.

Zu Beginn des Abends, der im Weingut Weyell stattfand, begrüßte Wehrführer Stefan Friedrich und sein Stellvertreter Anton Gerhard auch die Alters- und Ehrenabteilung, den Wehrleiter Thomas Schäfer und Ortsbürgermeister Hubert Horn. Stefan Friedrich brachte seine Freude zum Ausdruck, dass nach der Pandemie bedingten Pause wieder ein solcher Abend live durchgeführt werden konnte. In seinem Rückblick berichtete er über die Einsätze und den Übungsbetrieb während der beiden letzten Jahre.

Zum Abschluss und vor Beginn des gemütlichen Teils stellte sich die gesamte Feuerwehr-Familie zum Gruppenbild auf, ein Abschiedsgeschenk für den scheidenden Bürgermeister Klaus Penzer.

Logo