Kreisverwaltung Mainz-Bingen präsentiert Fotokalender

An Familienmotiven fehlt es den Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises Mainz-Bingen nicht.

Kreisverwaltung Mainz-Bingen präsentiert Fotokalender

Ein gemeinsamer Spaziergang im Wald, vier Generationen beim Basteln von Handpuppen oder Oma, Tochter und Enkeltöchter beim traditionellen Fastnachtsfest. „Wir – Weil zusammen doch am schönsten ist“ lautet der Titel des neuen Fotokalenders der Kreisverwaltung Mainz-Bingen, der nun fertiggestellt wurde und diese sowie viele andere Motive festhält. Er steht ganz im Zeichen des „Miteinander der Generationen“.

„Der Zusammenhalt der verschiedenen Generationen ist enorm wichtig. Die vergangenen Monate haben gezeigt, wie wichtig das Miteinander, die regelmäßigen sozialen Kontakte für uns alle sind“, so Landrätin Dorothea Schäfer“.

Gerade in der Corona-Pandemie seien viele gemeinsame Aktivitäten mit den Großeltern, Besuche von Verwandten oder Familienfeste zu kurz gekommen und haben dadurch eine neue Wertigkeit erhalten. Grund genug, solche Momente in einem Foto zu festzuhalten.

Im vergangenen Sommer waren Bürgerinnen und Bürger des Landkreises dazu aufgerufen, zur Kamera zu greifen oder im Archiv zu blättern und beim Fotowettbewerb „Miteinander der Generationen“ mitzumachen. Wichtig war dabei, dass immer mindestens zwei Generationen auf den Fotos abgebildet sind. „Die teilnehmenden Fotografinnen und Fotografen haben viele Seiten des Familienlebens abgebildet. Die Auswahl der zwölf Fotos für den Kalender fiel dementsprechend nicht leicht“, so die Beauftragte für das Miteinander der Generationen Birgit Kleine-Weitzel. Entstanden ist ein Jahreskalender, der lebendig und vielseitig Momente des Familienlebens präsentiert. Unter den eingesendeten Motiven gab es auch drei Gewinnerinnen, die in einer kleinen Feierstunde im Oktober 2021 zudem ein Preisgeld erhielten. „Die Motive sind sehr vielfältig. Dies verdeutlicht einmal mehr, wie bunt unser Landkreis ist und wie viel Potential dort verborgen liegt“, so die Kreisbeigeordnete Ursula Hartmann-Graham.

Der Fotowettbewerb wurde 2021 zum ersten Mal ausgelobt und stand unter der Schirmherrschaft der Beauftragten Kleine-Weitzel. Der Wettbewerb war eingebettet in die fünfte rheinland-pfälzische Demografiewoche, die unter dem Motto „Miteinander der Generationen – Gemeinsam Zukunft gestalten“ stand.

Logo