Wegweiser für Eltern mit beeinträchtigten Kindern: Bildungsbüro veröffentlicht Neuauflage

Der Wegweiser kann auf der Webseite des Kommunalen Bildungsbüros heruntergeladen werden - Link im Artikel.

Wegweiser für Eltern mit beeinträchtigten Kindern: Bildungsbüro veröffentlicht Neuauflage

Wenn ein Kind eine Behinderung oder Beeinträchtigung hat, muss der gewohnte Alltag in der Regel neu strukturiert und an die geänderte Lebenssituation angepasst werden.

Dies kann für Eltern eine Herausforderung bedeuten. Als Hilfestellung stellt das Kommunale Bildungsbüro der Kreisverwaltung Mainz-Bingen einen Wegweiser bereit, der die wichtigsten Informationen und Kontaktadressen bündelt. Nun ist die zweite Auflage der Broschüre erschienen.

Landrätin Dorothea Schäfer: „Ein selbstbestimmtes Leben für Familien von Kindern mit Beeinträchtigungen beginnt mit guter Beratung, schlauen Tipps und hilfreichen Anlaufstellen. Dafür bietet unser Wegweiser weiterhin eine wichtige erste Orientierung.“

Die zweite Kreisbeigeordnete, Ursula Hartmann-Graham, ergänzt: „Der Wegweiser ist eine wertvolle Ressource. Adressen, Kontaktmöglichkeiten und Ratschläge müssen aber aktuell bleiben. Daher freue ich mich, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bildungsbüro nun bereits die zweite Auflage herausgeben konnten.“

Der Wegweiser will die Suche nach Hilfs- und Unterstützungsangeboten erleichtern und Orientierung geben, welche Einrichtungen es im Landkreis Mainz-Bingen gibt. So sollen betroffene Kinder von Anfang an die bestmögliche Förderung bekommen.

Er kann unter auf der Website des Kommunalen Bildungsbüros unter "Publikationen und Materialien" heruntergeladen werden: https://www.mainz-bingen.de/default-wAssets/docs/Bildung-Schule/Kommunales-Bildungsbuero/Wegweiser_Foer_2.Aufl.pdf

Logo