50 Jahre VG Wörrstadt: Start in die E-Bike- und Wandersaison am 3. April 2022

Mit einem ganz besonderen Start in die E-Bike und Wandersaison 2022 beteiligt sich am Sonntag, den 3. April, die Tourismus GmbH „Im Herzen Rheinhessens“ am 50-jährigen Jubiläum der Verbandsgemeinde Wörrstadt.

50 Jahre VG Wörrstadt: Start in die E-Bike- und Wandersaison am 3. April 2022

Diese besondere Veranstaltung verspricht viel Entspannung und Genuss. Erleben Sie unter dem Motto „Radfahren und Genusswandern in den Frühling“ die wunderschönen Hiwweltouren Neuborn und Stadecker Warte mit herrlichen Aussichten und einer beeindruckenden Vielfalt sowie eine informative geführte E-Bike-Tour mit den Kultur- und Weinbotschafterinnen Tatjana Best und Angelika Friedrich.

Geführte E-Bike-Tour ab 09.30 Uhr

Startpunkt für die E-Bike-Tour ist am Touristik Center Rheinhessen Mitte in der Bahnhofstraße 21 in Wörrstadt. Die Tour führt über Schornsheim und Udenheim nach Nieder-Olm, wo im Weingut Bischofsmühle eine Rast mit (alkoholfreier) Verköstigung angeboten wird. Nach der Pause fahren die Teilnehmer über Stadecken-Elsheim wieder zurück nach Wörrstadt.

Für die ca. 25 Kilometer lange Tour sind inklusive Stärkungsstopp drei Stunden eingeplant. Die Teilnahme an der geführten Tour kostet (inkl. Verköstigung) pro Person 20 Euro. Die E-Bikes können zum Sonderpreis von 16,50 Euro beim Touristik Center Rheinhessen Mitte gemietet werden.

Geführte Wandertouren an den Hiwweltouren Neuborn und Stadecker Warte ab jeweils 14.00 Uhr

Startpunkt der Hiwweltour Neuborn (8 km; Dauer ca. 3 h) ist am Wanderparkplatz Neuborn in Wörrstadt. Startpunkt der Hiwweltour Stadecker Warte (9,9 km; Dauer ca. 4 h) ist am Parkplatz an den Tennisplätzen in Stadecken-Elsheim.

Tauchen Sie ein in unser rheinhessisches Hügelland und lassen Sie sich von unseren Tourenleiterinnen über die Besonderheiten der rheinhessischen Geologie, Kultur und Weinlandschaft informieren. Die Teilnahmegebühr für die geführte Wanderung beträgt 12 Euro inkl. einem Glas Wein und etwas zum „Munkeln“ bei einem örtlichen Winzer.

Natürlich können Sie die Hiwweltouren auch ohne geführte Tour an diesem Tag erwandern. Für das leibliche Wohl ist während des ganzen Nachmittages bestens gesorgt! Zusätzlich bietet das Touristik Center Rheinhessen Mitte auf Wunsch und vorherige Anmeldung die Verpflegungsrücksäcke „hiwwelsack für hiwwelgucker“ an (Preis und Inhalt auf Anfrage).

Zum Abschluss der Wanderung stehen an diesem Tag die umliegenden Gaststätten an den Hiwweltouren den Gästen auf eigene Kosten offen.

Eine Anmeldung zu den Veranstaltungen ist erforderlich beim Touristik Center Rheinhessen Mitte, Telefon 06732-9519690, E-Mail info@tourismusgmbh.de. Nähere Informationen erhalten Sie auf www.rheinhessen-mitte.de.

Logo