Punktlandung für die Kulturlandschaft Nierstein

Stadtbürgermeister Jochen Schmitt und der erste Beigeordnete der Stadt Nierstein, Otto Schätzel, freuen sich als erste und einzige Kommune aus Rheinhessen bei KuLaDig dabei zu sein.

Punktlandung für die Kulturlandschaft Nierstein

KuLaDig ist ein vom Ministerium für Inneres und für Sport gefördertes Modellprojekt, mit dessen Methode kulturelle Vielfalt digital, erlebbar gemacht werden kann. Ausgewählte Objekte werden sowohl digital, als auch multimedial aufbereitet, sodass lokales kulturelles Erbe für Einheimische und Touristen sichtbar, darstellbar und nutzbar gemacht werden kann. Mithilfe von Texten und Bildern können heimatliche Geschichte, Traditionen und Wissen erfasst, bewahrt und erlebbar gemacht werden. Sozusagen ein Heimat- und Identitätskonzept für ALLE.

Die Idee war, im Rahmen der von KulTour bereits bestehenden Rundwege nun eine vierte Tour zu integrieren mit dem Thema „Leben am Rhein“. Dieses neue Projekt beinhaltet 10 Themenschwerpunkte (z.B. Lebenswelt der Schiffer uvm.), die mit KuLaDig textlich und mit entsprechendem Bildmaterial des Geschichtsvereins Nierstein ausgestattet und präsentiert werden können.

KuLagDig bedient Netzwerke nach innen, z.B. Geschichtsverein Nierstein und Stadt Nierstein und „Kulturplaner“ nach außen, z.B. TSC, Tourismus-Service-Center Rhein-Selz, Universität Koblenz – Landau und SGD Süd.

Hiermit punktete Nierstein. Als erste und einzige Kommune aus Rheinhessen und eine von acht Kommunen in Rheinland-Pfalz.

Ein ganz besonderer Dank geht an das lokale Projektteam der Stadt Nierstein, Otto Schätzel, Erster Beigeordneter der Stadt Nierstein, Tourismus und Kultur, Norbert Kessel Leiter des Tourismus und Kulturbüros der Stadt, Hans-Peter Hexemer, 1. Vorsitzender des Geschichtsvereins Nierstein e.V. und Dr. Susanne Bräckelmann stellv. Vorsitzende des Geschichtsvereins Nierstein e.V. für die inhaltlichen Themen, Dr. Jochen Werner, Ministerium des Inneren und für Sport, Rudolf Felgner, TSC Manager des Tourismus-Service-Centers (TSC) der VG Rhein-Selz.

Logo