A-cappella-Konzert der voces cantantes am 10. Juli in der Evangelischen Kirche Dolgesheim

Von Mendelssohn bis Messiaen: A-cappella-Konzert der voces cantantes mit Werken von Mendelssohn, Bruckner und Messiaen in der Evangelischen Kirche Dolgesheim.

A-cappella-Konzert der voces cantantes am 10. Juli in der Evangelischen Kirche Dolgesheim

Ein außergewöhnliches Konzerterlebnis bietet das Mainzer Vokalensemble „voces cantantes“ am 10. Juli, 18 Uhr in der Evangelischen Kirche Dolgesheim.

Der renommierte Chor unter der Leitung von Musikdirektor Alexander J. Süß präsentiert Kompositionen des 19. und 20. Jahrhunderts, die zu den eindrucksvollsten der romantischen und spätromantischen Chorliteratur gehören. Auf dem Programm stehen Motetten von Felix Mendelssohn-Bartholdy und Anton Bruckner. Außerdem Chormusik des 20. Jahrhunderts, grandiose und selten aufgeführte Werke von Olivier Messiaen und Kurt Hessenberg. Mit ihren ausgesuchten Solostücken von Saint-Saëns, Reger und Cassadó bereichert die namhafte Cellistin Verena Stei, begleitet von Annette Rieger an der Orgel virtuos das Programm.

Die voces cantantes zählen zu den profiliertesten Vokalensembles im Rhein-Main-Gebiet. Das Repertoire der etwa 20 Sängerinnen und Sänger umfasst A-cappella-Werke aus fünf Jahrhunderten. Der Chor präsentiert sich mit einem unverwechselbarem Klang, harmonisch zusammenfügt aus ausdrucksstarken Einzelstimmen.

Logo