Baumaßnahme in Oppenheim: Kautzbrunnenweg ab 13. Juni gesperrt

Ab Montag, 13. Juni, wird der Kautzbrunnenweg für den Fahrzeugverkehr für etwa zehn Tage vollständig gesperrt.

Baumaßnahme in Oppenheim: Kautzbrunnenweg ab 13. Juni gesperrt

Hintergrund der dringend erforderlichen Maßnahme ist die Erstellung einer Stromtrasse in das Baugebiet des ehemaligen Gradinger-Geländes hinein. Zu deren Herstellung muss bedauerlicherweise der Gehweg im Kautzbrunnenweg in Abstimmung mit der Stadt Oppenheim vollständig geöffnet werden. Um dennoch einen reibungslosen Fußgängerverkehr zu gewährleisten, erfolgt die Sperrung der Straße.

Das teilen die Bauleitung des Projektträgers IMMPRINZIP und der zuständige städtische Beigeordnete für Verkehr, Philipp Schlaak (CDU) mit. Bereits vergangene Woche wurden die Anwohner mittels einer Nachbarschaftsinformation in Kenntnis gesetzt.

Wir bitten in diesem Zuge, Ihre Fahrzeuge bis zum 13. Juni außerhalb des Kautzbrunnenwegs zu parken, da Sie diese anschließend unter Umständen nicht mehr herausfahren können. Wir hoffen auf Ihr Verständnis und versichern Ihnen alles in unserer Macht Stehende zu tun, um die Maßnahme so kurz wie möglich zu halten. Sollte Probleme auftreten, zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren“, erklärt Andreas Jochim für die Oberbauleitung von IMMPRINZIP, der per E-Mail unter a.jochim@immprinzip.de zu erreichen ist.

Logo