Graffiti am Bahnhof Guntersblum - junge Täterinnen wurden ermittelt

Die Ermittlungen hinsichtlich der entstandenen Schadenshöhe dauern noch an.

Graffiti am Bahnhof Guntersblum - junge Täterinnen wurden ermittelt

Am 12.03.2022, um 21:25 Uhr, teilte ein Zeuge der Polizei mit, dass zwei weibliche Personen eine Wand des Bahnhofes in Guntersblum besprühen würden.

Die eingesetzten Beamten konnten eine 13-Jährige aus Dolgesheim und eine 20-Jährige aus Worms in der Nähe des Bahnhofes hinter einem Altkleidercontainer antreffen. Bei ihnen konnte eine Spraydose aufgefunden werden.

Nach erfolgter Personalienfeststellung und Anzeigenaufnahme wurde die 13-Jährige an eine erziehungsberechtigte Person übergeben und die 20-Jährige entlassen.

Die Ermittlungen hinsichtlich der entstandenen Schadenshöhe dauern noch an.

Logo