Tödlicher Verkehrsunfall mit Fußgängerin in Oppenheim

Kollision zwischen PKW und 81-jähriger Frau mit Todesfolge.

Tödlicher Verkehrsunfall mit Fußgängerin in Oppenheim

Am Abend des 22.01.2022 befuhr ein 31-jähriger Mann gegen 19:10 Uhr mit seinem PKW die Gartenstraße von der Friedrich-Ebert-Straße kommend in Fahrtrichtung Wormser Straße.

Im Bereich der Hausnummer 28 fuhr er an einem am rechten Fahrbahnrand geparkten PKW vorbei, als plötzlich eine 81-jährige Frau aus Oppenheim hinter dem geparkten PKW hervortrat, um die Fahrbahn von rechts nach links zu überqueren. Der Fahrer des PKW führte eine Gefahrenbremsung durch. Der Zusammenstoß konnte nicht mehr verhindert werden. Die Fußgängerin erlag noch vor Ort ihren schweren Verletzungen.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Mainz wurde ein Gutachter mit den weiteren Ermittlungen hinsichtlich der Verkehrsunfallursache betraut. Die freiwillige Feuerwehr Rhein-Selz und Bodenheim, Rettungsdienst inklusive Notarzt sowie zwei Notfallseelsorger waren ebenfalls vor Ort.

Zudem war die Gartenstraße in diesem Bereich bis 22:30 Uhr voll gesperrt.

Logo