Oppenheim: Shuttle-Service für mobilitätseingeschränkte Menschen zu „Johann König“

Der kostenlose Shuttle-Bus startet um 19.30 Uhr vom Busparkplatz am Amtsgericht zur Burgruine.

Oppenheim: Shuttle-Service für mobilitätseingeschränkte Menschen zu „Johann König“

Die Stadt Oppenheim bietet für die Veranstaltung mit „Johann König“ am 10. August erneut für mobilitätseingeschränkte Gäste einen Shuttle-Service zur Burgruine an. Zum Einsatz kommt der Einkaufsbus der Stadt Oppenheim. Dieser hat keine Rampe und beim Einstieg muss eine Trittstufe bewältigt werden, damit ist er leider für die meisten Rollstuhlfahrer nicht geeignet. Mit dem Bus fahren wir bis zu den Containern oberhalb der Ruine, die restliche Strecke muss zu Fuß zurückgelegt werden.

Der kostenlose Shuttle-Bus startet um 19.30 Uhr vom Busparkplatz am Amtsgericht zur Burgruine. Bitte besorgen Sie sich vorab eine Eintrittskarte, denn ob noch Tickets für spontane Besucher an der Abendkasse erhältlich sind, ist noch nicht absehbar.

Falls Sie und bei Bedarf eine Begleitperson den Shuttle nutzen wollen, melden Sie sich bitte vorab bei der Beigeordneten und Fahrerin Helga Schmadel (WfO), entweder per Mail schmadel@stadt- oppenheim.de oder per SMS oder WhatsApp unter 0178/8607 483. Bei großem Bedarf können mehrere Fahrten ab 19 Uhr stattfinden

Das Programm „Jubel, Trubel, Heiserkeit“ beginnt um 20.00 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr). Tickets erhalten Sie online unter www.stadt-oppenheim.de/buchen.

Logo