Närrische Tüten vom Jugendrotkreuz für Bewohner des Altenzentrum Oppenheim

30 Kinder malten und bastelten Faschingsmasken.

Närrische Tüten vom Jugendrotkreuz für Bewohner des Altenzentrum Oppenheim

Das wöchentliche Testen im Altenzentrum Oppenheim wurde am Fastnachtsamstag vom Jugendrotkreuz (JRK) aus Nierstein-Oppenheim begleitet.

Diese hatten „närrische Überraschungstüten“ zur 5. Jahreszeit vorbereitet. Gerade weil die aktuelle Lage in Europa derzeit wenig Anlass zur Freude gibt, war es dem JRK wichtig, den Menschen Fröhlichkeit in den Alltag zu bringen.

30 Kinder hatten 150 Faschingsmasken bemalt und verziert. Diese wurden mit Luftballons und Luftschlangen in die Tüten gepackt.

Logo