Winzerfest Nierstein: Grußwort des Stadtbürgermeisters Jochen Schmitt und des Verkehrsvereinsvorsitzenden Gernot Ebling

Großes Programm zum Winzerfest.

Winzerfest Nierstein: Grußwort des Stadtbürgermeisters Jochen Schmitt und des Verkehrsvereinsvorsitzenden Gernot Ebling

Liebe Bürgerinnen und Bürger von Nierstein und Schwabsburg,

sehr verehrte Weinfreunde aus Nah und Fern,

endlich ist es wieder soweit!

Nach einer Zwangspause von zwei Jahren dürfen wir an gewohntem Ort und Stelle unser traditionelles Niersteiner Winzerfest feiern.

Dies in der Zeit von Freitag, 5. August, bis Montag, 8. August, mit der Einstimmung am Donnerstag, 4. August, in Form der Großen Qualitäts-Weinprobe „Farbenvielfalt der Trauben“ im Niersteiner Park.

Am Freitag, 5. August, gilt es zwei Personen besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Dann nämlich werden Dr. Susanne Bräckelmann und Egid Rüger in einer Feierstunde um 17:30 Uhr im Park der Stadt Nierstein in den Rang einer ehrbaren Weinschöffin / eines ehrbaren Weinschöffen erhoben. Dies als öffentliche Veranstaltung mit musikalischer Begleitung durch die „Kilianos“ und der Tatkraft der „Ritter Hundt“, im Beisein der Rheinhessischen Weinkönigin Juliane Schäfer und der Niersteiner Weinkönigin Ana Jennifer Almeida.

Die Gästeschar aus dem Park mit den frisch geadelten Weinschöffen wird um 19.30 Uhr der offiziellen Winzerfesteröffnung auf dem Marktplatz beiwohnen.

Ab diesem Zeitpunkt werden Sie, sehr geehrte Gäste, vier Tage lang in zahlreichen Winzerhöfen, an unseren Weinständen, an den Schlemmerbuden, in der lokalen Gastronomie und von zahlreichen Gruppen und Vereinen mit besten Niersteiner Weinen und kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt. Für unsere jungen Besucher gibt es am nördlichen Rheinufer an allen Tagen ein großes Angebot an Fahrgeschäften.

Während der kompletten Festtage wird die Weinmeile in der Oberdorfstraße, auf dem Fronhof, dem Tempelhof, dem Marktplatz, dem Saalpförtchen, in der Karolingerstraße und am südlichen Rheinufer mit Leben erfüllt sein - alleine in der Oberdorfstraße und auf dem Marktplatz müssen die Stände am Montag aufgrund der Baustelle in Nierstein bereits abgebaut sein. Ein herzliches Dankeschön geht in diesem Zusammenhang an den Beigeordneten Norbert Engel, an das Ordnungsamt der VG, an die Polizeiinspektion Oppenheim, die freiwillige Feuerwehr, an den LBM in Worms und an unseren Bauhof. Gemeinsam haben sie trotz der prekären Verkehrssituation in Nierstein ein Konzept entwickelt welches die Durchführung des Winzerfestes an gewohntem Ort und Stelle zulässt.

Ein Dank geht auch an alle Anlieger die vom Festgeschehen betroffen sind. Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause versuchen wir wieder Normalität im Veranstaltungsbereich einkehren zu lassen wohlwissend, dass dies für sie mit Einschränkungen, Lärm und manch schlafloser Nacht verbunden ist. Dennoch sind wir sicher, dass die Rückkehr zur Normalität eine gewisse Entschädigung für die letzten beiden Jahre ist.

Ein Dank geht vor allem auch an die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer:innen, den Sanitäts- und Sicherheitsdienst, die Schaustellerbetrieb sowie den Winzer, Gastronomen, Gruppen und Vereine als ihre aufmerksamen Gastgeber.

Liebe Bürgerinnen und Bürger von Nierstein und Schwabsburg, sehr verehrte Gäste, folgen sie unserer Einladung zum Besuch des Niersteiner Winzerfestes, beginnend am 4. August mit der Großen Qualitäts-Weinprobe „Farbvielfalt der Traube“ im Park zur Einstimmung auf das Fest. Wir alle freuen uns auf ihren Besuch!

Es grüßen sie herzlich

Ihr Jochen Schmitt​​​​​​, Stadtbürgermeister​​​​​​

Gernot Ebling, 1. Vorsitzender des Verkehrsvereins

Logo